Wo Fesseln Lernen

Hier mal einige Daten und Links zu mir bekannten Fesslern und Fesseltreffs in Europa die fundierten und guten Unterricht machen, die ich also guten Gewissens empfehlen kann.

Die Liste pflege ich nicht nach Vollständigkeit sondern nach Qualität, daher „schafft“ es da nicht Hinz und Kunz drauf 😉 Wer noch gute Adressen hat kann mir diese gerne mitteilen.

*in Progress*

Matthias T.J. Grimme aus Hamburg bietet Workshops an, in denen er japanisch inspririerte Bondage nach Art der Hamburger Schule unterrichtet, sehr viel Augenmerk legt er auf die Kommunikation des Aktiven und Passiven miteinander.

Workshoptermine und Kontakt unter

http://www.bondageproject.com/public/index.htm

Vinciens aus Wien bietet Workshops und auch Privatstunden an.

Er ist Instruktor der Osada Ryu und kann daher auch diese unterrichten, ist aber nicht nur auf diese festgelegt.

Termine und Kontakt unter

http://Vinciens.com

Das Secret 56 aus der Schweiz hat immer wieder Workshops und Fesseltreffen im Angebot, sehr empfehlenswert.

Termine und Kontakt unter

http://secret56.ch

Fushicho Shibari (Köln) lehren Shibari vornehmlich inspiriert nach Naka Ryu. Sie geben Workshops (Gruppe-, und Einzel), Private Tuition und führen die Seilgruppe. Die Seilgruppe ist eine feste Lerngruppe die über ein halbes Jahr geht, alle 14 Tage finden inhaltlich aufeinander aufbauende Treffen statt.  Es gibt Einsteiger-, Aufbau-, und Fortgeschrittene-Seilgruppe. Andere Fesselschulen können bei Interesse und Eignung des Interessenten gezeigt werden. Wer einfach mal reinschnuppern will besucht das Rope-Labor

http://fushicho.de

info@fushicho.de

 

 

in Tübingen und Stuttgart gibt es die von mir geleitete Kizuna Juku, hier biete ich euch regelmäßig Treffen und Workshops an, die Termine findet  ihr unter dem Menüpunkt Kizuna. Ebenso Informationen zu meiner Kizuna Ryu.

Solltet ihr noch weitere gute Fesseladressen kennen so bitte ich um eine Kurze Info darüber und bei Bedarf wird das hier mit eingepflegt werden