Die Szene hasst sich ja sooo sehr ;)

Die Ganze Szene ist zerstritten, die ganze Szene ? Nein ein kleines Schweizer Dorf leistet widerstand 😉

Ich durfte letzte Woche ein paar Wundervolle Tage in der Schweiz verbringen wo ich Harukumo helfen durfte seine neue Juku (Schule) einzurichten. Da wir uns seit Jahren immer wieder aber leider viel zu flüchtig über den Weg laufen und ich schon seit längerem diese Freundschaft vertiefen wollte, war das eine Gelegenheit die ich nur zu gerne ergriffen habe.

 

Mittwoch gegen 14 Uhr bin ich in der Schweiz gelandet und wir verbrachten den Nachmittag mit Essen und Besichtigung der Örtlichkeiten. Abends erschien dann, sehr zu meiner Freude, Umino um die Balken zu liefern und beim hochbringen zu helfen.

Ich habe dann den Abbund noch gemacht (die Balkenausklinkungen angezeichnet) und es war Feierabend

Am nächsten Morgen erschien dann nicht nur Harukumo sondern auch Ropu Nawa (den näher kennenzulernen war mir ebenso ein Fest) und wir konnten zu Dritt doch einiges stemmen. Anfangs wollten wir die Balken an die Decke hängen, aber das Bohren rief dann sehr frühzeitig Ärger bei den Nachbarn hervor so das wir kurzerhand auf Hashira als Pfosten umgestiegen sind. Kurz noch eine Verspannung für die Hashira konstruiert und gerechnet und weiter gings.

Fast fertig.

und um die Belastbarkeit der Hashira zu demonstrieren setzte ich mein Leib und Leben aufs Spiel 😉

Gegen Abend stellte sich dann heraus das Ropu Nawa das One Rope dabei hatte, was uns dann ein wenig zum Spielen verleitete.

Harukumo und Ropu Nawa

Und Q-Shibari

 

Bilder vom fertigen Projekt werden folgen 🙂

Ein Gedanke zu „Die Szene hasst sich ja sooo sehr ;)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.